SüDTIROLS SüDEN > EPPAN


Der Ball rollt: Eppan und der Deutsche Fußballbund spielen den perfekten Doppelpass

Der Ball rollt: Eppan und der Deutsche Fußballbund spielen den perfekten Doppelpass
In Eppan herrscht Feiertagsstimmung. Obwohl Bayern München, die deutschen Vertreter im gestrigen Champions-League-Finale gegen Inter Mailand unterlagen, ist die Stimmung bei allen Beteiligten aufgrund der hervorragend ausgestatteten Trainingssportzone mitsamt Medienbereich und Exklusiverlebnisprogramm bestens. Während die deutschen Nationalkicker bei einem Ausflug mit Mountainbikes den Montiggler Wald erkundeten, feierten rund 200 geladene Gäste auf Schloss Sigmundskron , darunter „Schlossherr“ Reinhold Messner, Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder, Landeshauptmann Stellvertreter Hans Berger, Eppans Bürgermeister Wilfried Trettl, Tourismusvereinspräsident Rudi Christof mit den Ehrengästen des Abends DFB-Teammanager Oliver Bierhoff und DFB-Pressechef Harald Stenger den offiziellen Auftakt des Trainingslagers in Eppan.


Das Zusammenspiel zwischen dem Deutschen Fußballbund (DFB) und Eppan könnte nicht besser laufen. Eppan zeigt sich als Gastgeber von seiner besten Seite. Es herrscht Feiertagsstimmung in der Gemeinde an der Südtiroler Weinstraße. Sowohl Fußballer, als auch Journalisten und Feriengäste kommen voll auf ihre Kosten. Obwohl Bayern München, der deutsche Vertreter im gestrigen Finale der Champions League gegen Inter Mailand unterlag, herrscht dennoch eine gute Stimmung im Lager der deutschen Nationalmannschaft aufgrund der optimalen Betreuung und Trainingsbedingungen.

Den gestrigen Feierlichkeiten auf Schloss Sigmundskron konnte der Ausgang des Finales keinen Abbruch leisten. Rund 200 geladene Gäste genossen die Atmosphäre im Innenhof des Schlosses Sigmundskron. Nach einer Führung durch das Mountain Museum Firmian und Ansprachen durch Bergikone und „Schlossherr“ Reinhold Messner sowie dem DFB-Teammanager Oliver Bierhoff, ließen sich Politiker, Funktionäre und Journalisten die guten Tropfen aus Eppan und im Besonderen die edlen Sekte der Südtiroler Sektproduzenten schmecken. Gastronomisch umrahmt wurde der Abend von Sternekoch Herbert Hintner (Restaurant Zur Rose – St. Michael-Eppan). Das Champions-League-Finale wurde bis zum späten Abend auf einer Großbildleinwand übertragen.



In Erwartung der Bayern-Stars

Trotz intensiver Trainingseinheiten können die deutschen Starkicker das Ambiente in Eppan genießen. Bei einem Ausflug zum Montiggler See soll am Pfingstsonntag sogar der ein oder andere Nationalspieler ins erfrischende Nass gestiegen sein. Am Montag und Dienstag wird das DFB-Team durch die noch fehlenden Bayern-Stars komplettiert. Dann dauert es sicherlich nicht mehr lange, bis Teamchef Joachim „Jogi“ Löw in Eppan seine mit Spannung erwartete Stammformation für die Weltmeisterschaft in Südafrika bekanntgeben wird.

zurück

Unterkünfte in dieser Ferienregion:


 
--> Ihren Betrieb hier eintragen