Vinschgau - Interessante Gegensätze


Der Vinschgau ist die wohl am meisten unterschätzte Ferienregion in Südtirol. Sie reicht von Meran bis zum Reschenpass. Der Vinschgau ist besonders für seine hohe Anzahl an Sonnentagen bekannt und ist die trockenste Region Südtirols. Ursachen dafür sind die imposanten Bergketten: die Ortler-Cevedale Gruppe (Ortler 3905 m, der höchste Berg Südtirols) und die Ötztaler Alpen, die die Wolken aufhalten.

Das Klima bietet also ideale Vorraussetzungen für Wanderer und Naturliebhaber. Ob man die Wanderwege bis über 3.000 m unternimmt oder im Talgrund auf den "Waalwegen" entlang spaziert, überall wird man vom milden und sonnenreichen Klima dieser Landschaft begleitet, das im Hochsommer erfrischend wirkt und im Frühjahr und Herbst wohlige Wärme spendet.

Der Vinschgau befindet sich im Wanderparadies des Nationalparks Stilfserjoch. Fragen Sie auch nach unseren organisierten Berg- und Wandertouren.

Der Vinschgau ist ein einzigartiges Hochtal vom Reschenpass bis hin zu Reinhold Messners Schloss Juval.

Faszinierende Vielfalt: Stille, tief verschneite Täler, verzauberte Landschaften und daneben die vielen Skiorte voller Lebenslust und tollem Treiben.

Skispaß, Snowboard - Fun, Hüttenzauber - im Land des Gustav Thöni, des vierfachen Skiweltcup-Siegers…… und 1000 weitere traumhafte Möglichkeiten für Sport und Freizeitleben: Langlaufen, Eislaufen, Eisschießen, Rodeln für die ganze Familie, Winterwandern… und wohlgemerkt: Schneesicherheit von Dezember bis April.

Grandioser Vinschgauer Winter - wunderbare, unvergessliche Erlebnisse in einer romantischen Berglandschaft mit vielen strahlenden Sonnentagen.

Ein wahres Paradies für Wintersportfans und Naturliebhaber!



zurück

Unterkünfte in dieser Ferienregion:


 
--> Ihren Betrieb hier eintragen